Angebote zu "Genüsse" (11 Treffer)

Kategorien

Shops

Istanbul
20,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Köstlich, vielfältig, bunt die Küche Istanbuls spiegelt das Leben der Stadt wider und begeistert durch Genüsse unterschiedlichster Art! Moderne Restaurants mit Varianten aus türkischer und westlicher Küche werden durch kleine Cafés in den Seitenstraßen ergänzt, wo man traditionelle Getränke und Gerichte genießen kann. Das Buch zeigt die ganze Vielfalt der Istanbuler Köstlichkeiten zwischen orientalisch und mediterran. Neben tollen Rezepten gibt es Geschichten und Anekdoten zu Stadt und Leuten so verraten beispielsweise Küchenchefs, Cafébesitzer, Bäcker oder Markthändler ihre Lieblingsrezepte.Ein Höhepunkt des Buchs sind die sonnendurchfluteten Fotos von David Loftus, der die Stimmung Istanbuls auf unvergleichliche Weise einfängt und Lust macht, die Gerichte gleich nachzukochen. Die Rezepte reichen von Frühstück und Streetfood über Gemüse, Fleisch und Fisch bis hin zu Desserts. Kostprobe gefällig? Menemen, Lahmacun, Bulgur-Linsen-Salat, gefülltes Lammfleisch mit Aprikosen und Pistazien, Sardinen in Weinblättern, Filoteig-Kuchen mit Orange Das wunderschöne Buch ist ein Muss für alle Türkei- und Istanbul-Fans!Andy Harris ist Foodjournalist und gründete das Jamie Magazin. Er schrieb für Lifestyle-Magazine auf der ganzen Welt und arbeitete auch als Koch in Ländern von Griechenland über Japan bis Australien. Das zentrale Thema seiner Kochbücher ist die authentische Küche der Länder, die er bereist, und der Menschen, die er dort trifft.Die preisgekrönten Fotografien von David Loftus zieren unter anderem die Kochbücher von Jamie Oliver, Rachel Khoo und Gennaro Contaldo. Seit 20 Jahren arbeitet David Loftus als Foodfotograf, darüber hinaus ist er auch in den Bereichen Porträt, Landschaft und Reportagen renommiert.

Anbieter: buecher
Stand: 31.05.2020
Zum Angebot
Karpathos Reiseführer Michael Müller Verlag
17,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Reiseführer KárpathosUrwüchsige Landschaften, traumhafte Strände, malerische Dörfer und lebendige Traditionen - auf 272 Seiten mit 143 Farbfotos präsentiert die 9. Auflage des Kárpathos-Reiseführers die Vielfalt dieser griechischen Insel. Sie erhebt sich als langgestreckter Gebirgszug aus der südöstlichen Ägäis, mit dem Kalí Límni als höchstem Gipfel. 24 Wanderungen erschließen die gut 300 km² große Insel, sowie die kleine Schwesterinsel Kássos - die GPS-Tracks gibt's gratis zum Download. Kárpathos' Süden ist für Badelustige und Familienurlauber gut geeignet. Die reichhaltige Natur des spärlich besiedelten Nordens mit versteckten Hochtälern und -ebenen lädt ein, den Alltag hinter sich zu lassen. 27 Karten bieten Orientierung für Ihren Kárpathos-Urlaub.- Alles über die "Perle der Ägäis": Der Kárpathos-Reiseführer begleitet Sie bei der Entdeckung von mehr als 130 Orten mit ausführlichen Informationen zu Kultur und Geschichte der Insel. Im gut erschlossenen Süden lockt der quirlige Hauptort Pigádia. An die Flanken des gut 1.200 Meter hohen Kalí Límni schmiegen sich die malerischen Bergdörfer Spóa und Messochóri. Im ursprünglichen Norden findet man Ólympos, die "Perle der Ägäis", wo Traditionen noch selbstverständlich gelebt werden. Die südwestlich gelegene kleine Schwesterinsel Kássos bietet ein fast unberührtes Stück Griechenland. Klima und Wetter Kárpathos' sind typisch mediterran - heiß und trocken im Sommer, mild und feucht im Winter.- Urlaub so individuell wie die Insel selbst: Kárpathos' Strände sind vielfältig, das Wasser klar und sauber. Die perfekten Strände für familienfreundlichen Badeurlaub, oder woSie fast ausnahmslos naturbelassene Strände und Buchten finden, um die Seele baumeln zu lassen? Wir zeigen Sie Ihnen.. Außerdem: Die besten Outdoor- und Freizeittipps für Surfer, Mountainbiker und Hiker.- Wandern auf Kárpathos: Der Reiseführer bietet 24 GPS-gestützte Wandertouren und lässt Sie Ziele entdecken, die mit dem Auto oft gar nicht erreichbar sind. Besonders sehenswert sind die Hochdörfer Menetés, Óthos und Apéri.- Mediterrane Küche mit eigener Tradition: Die Alltagsküche ist vegetarisch geprägt. Genießen Sie Spezialitäten wie muschelförmige Nudeln, Makkaroúnes, die mit Öl-Knoblauch-Sauce oder einer Mischung aus gerösteten Zwiebeln und Käse serviert werden - in den besten Restaurant-Geheimtipps der Insel. Liebhaber deftiger Genüsse kommen dank traditioneller Fleisch- und Fischgerichte nicht zu kurz - auch für sie haben wir ausgesuchte Empfehlungen.- Paradies für Orchideenliebhaber: Kárpathos im Frühjahr gleicht einem Meer aus Blumen und Blüten. Margeriten, Narzissen, Pfingstrosen, Krokusse, Klatschmohn, Anemonen und viele andere wildwachsende Arten stehen in voller Blüte. Insbesondere Orchideenfreunde kommen dann auf ihre Kosten, sind doch mehr als 40 Arten dieser "Königin der Blumen" auf der Insel nachgewiesen - unser Reiseführer zeigt Ihnen, wo Sie sie finden.- Reisepraktische Tipps zum Kárpathos-Urlaub: Im Sommer sind Kárpathos' Hotels im Süden stark frequentiert, Privatzimmer sind selten. Studios, Zwei- oder Dreibettzimmer mit Küche und Bad, bieten mehr Individualität. Im Kárpathos-Reiseführer finden Sie die für Sie passende Bleibe - von unseren Autoren für Sie gecheckt.Der Kárpathos-Reiseführer der Autoren Antje & Gunther Schwab ist akribisch recherchiert und strotzt vor Geheimtipps. Mit einem Auge für das Besondere und einem Herz für Reisende abseits der bekannten Wege machen sie Lust, Kárpathos zu entdecken.Gut für die Umwelt: Alle Reiseführer des Michael-Müller-Verlags werden klimaneutral produziert.

Anbieter: buecher
Stand: 31.05.2020
Zum Angebot
Karpathos Reiseführer Michael Müller Verlag
18,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Reiseführer KárpathosUrwüchsige Landschaften, traumhafte Strände, malerische Dörfer und lebendige Traditionen - auf 272 Seiten mit 143 Farbfotos präsentiert die 9. Auflage des Kárpathos-Reiseführers die Vielfalt dieser griechischen Insel. Sie erhebt sich als langgestreckter Gebirgszug aus der südöstlichen Ägäis, mit dem Kalí Límni als höchstem Gipfel. 24 Wanderungen erschließen die gut 300 km² große Insel, sowie die kleine Schwesterinsel Kássos - die GPS-Tracks gibt's gratis zum Download. Kárpathos' Süden ist für Badelustige und Familienurlauber gut geeignet. Die reichhaltige Natur des spärlich besiedelten Nordens mit versteckten Hochtälern und -ebenen lädt ein, den Alltag hinter sich zu lassen. 27 Karten bieten Orientierung für Ihren Kárpathos-Urlaub.- Alles über die "Perle der Ägäis": Der Kárpathos-Reiseführer begleitet Sie bei der Entdeckung von mehr als 130 Orten mit ausführlichen Informationen zu Kultur und Geschichte der Insel. Im gut erschlossenen Süden lockt der quirlige Hauptort Pigádia. An die Flanken des gut 1.200 Meter hohen Kalí Límni schmiegen sich die malerischen Bergdörfer Spóa und Messochóri. Im ursprünglichen Norden findet man Ólympos, die "Perle der Ägäis", wo Traditionen noch selbstverständlich gelebt werden. Die südwestlich gelegene kleine Schwesterinsel Kássos bietet ein fast unberührtes Stück Griechenland. Klima und Wetter Kárpathos' sind typisch mediterran - heiß und trocken im Sommer, mild und feucht im Winter.- Urlaub so individuell wie die Insel selbst: Kárpathos' Strände sind vielfältig, das Wasser klar und sauber. Die perfekten Strände für familienfreundlichen Badeurlaub, oder woSie fast ausnahmslos naturbelassene Strände und Buchten finden, um die Seele baumeln zu lassen? Wir zeigen Sie Ihnen.. Außerdem: Die besten Outdoor- und Freizeittipps für Surfer, Mountainbiker und Hiker.- Wandern auf Kárpathos: Der Reiseführer bietet 24 GPS-gestützte Wandertouren und lässt Sie Ziele entdecken, die mit dem Auto oft gar nicht erreichbar sind. Besonders sehenswert sind die Hochdörfer Menetés, Óthos und Apéri.- Mediterrane Küche mit eigener Tradition: Die Alltagsküche ist vegetarisch geprägt. Genießen Sie Spezialitäten wie muschelförmige Nudeln, Makkaroúnes, die mit Öl-Knoblauch-Sauce oder einer Mischung aus gerösteten Zwiebeln und Käse serviert werden - in den besten Restaurant-Geheimtipps der Insel. Liebhaber deftiger Genüsse kommen dank traditioneller Fleisch- und Fischgerichte nicht zu kurz - auch für sie haben wir ausgesuchte Empfehlungen.- Paradies für Orchideenliebhaber: Kárpathos im Frühjahr gleicht einem Meer aus Blumen und Blüten. Margeriten, Narzissen, Pfingstrosen, Krokusse, Klatschmohn, Anemonen und viele andere wildwachsende Arten stehen in voller Blüte. Insbesondere Orchideenfreunde kommen dann auf ihre Kosten, sind doch mehr als 40 Arten dieser "Königin der Blumen" auf der Insel nachgewiesen - unser Reiseführer zeigt Ihnen, wo Sie sie finden.- Reisepraktische Tipps zum Kárpathos-Urlaub: Im Sommer sind Kárpathos' Hotels im Süden stark frequentiert, Privatzimmer sind selten. Studios, Zwei- oder Dreibettzimmer mit Küche und Bad, bieten mehr Individualität. Im Kárpathos-Reiseführer finden Sie die für Sie passende Bleibe - von unseren Autoren für Sie gecheckt.Der Kárpathos-Reiseführer der Autoren Antje & Gunther Schwab ist akribisch recherchiert und strotzt vor Geheimtipps. Mit einem Auge für das Besondere und einem Herz für Reisende abseits der bekannten Wege machen sie Lust, Kárpathos zu entdecken.Gut für die Umwelt: Alle Reiseführer des Michael-Müller-Verlags werden klimaneutral produziert.

Anbieter: buecher
Stand: 31.05.2020
Zum Angebot
Karpathos Reiseführer Michael Müller Verlag (Mä...
8,94 € *
ggf. zzgl. Versand

Reiseführer KárpathosUrwüchsige Landschaften, traumhafte Strände, malerische Dörfer und lebendige Traditionen - auf 272 Seiten mit 143 Farbfotos präsentiert die 9. Auflage des Kárpathos-Reiseführers die Vielfalt dieser griechischen Insel. Sie erhebt sich als langgestreckter Gebirgszug aus der südöstlichen Ägäis, mit dem Kalí Límni als höchstem Gipfel. 24 Wanderungen erschließen die gut 300 km² große Insel, sowie die kleine Schwesterinsel Kássos - die GPS-Tracks gibt's gratis zum Download. Kárpathos' Süden ist für Badelustige und Familienurlauber gut geeignet. Die reichhaltige Natur des spärlich besiedelten Nordens mit versteckten Hochtälern und -ebenen lädt ein, den Alltag hinter sich zu lassen. 27 Karten bieten Orientierung für Ihren Kárpathos-Urlaub.- Alles über die "Perle der Ägäis": Der Kárpathos-Reiseführer begleitet Sie bei der Entdeckung von mehr als 130 Orten mit ausführlichen Informationen zu Kultur und Geschichte der Insel. Im gut erschlossenen Süden lockt der quirlige Hauptort Pigádia. An die Flanken des gut 1.200 Meter hohen Kalí Límni schmiegen sich die malerischen Bergdörfer Spóa und Messochóri. Im ursprünglichen Norden findet man Ólympos, die "Perle der Ägäis", wo Traditionen noch selbstverständlich gelebt werden. Die südwestlich gelegene kleine Schwesterinsel Kássos bietet ein fast unberührtes Stück Griechenland. Klima und Wetter Kárpathos' sind typisch mediterran - heiß und trocken im Sommer, mild und feucht im Winter.- Urlaub so individuell wie die Insel selbst: Kárpathos' Strände sind vielfältig, das Wasser klar und sauber. Die perfekten Strände für familienfreundlichen Badeurlaub, oder woSie fast ausnahmslos naturbelassene Strände und Buchten finden, um die Seele baumeln zu lassen? Wir zeigen Sie Ihnen.. Außerdem: Die besten Outdoor- und Freizeittipps für Surfer, Mountainbiker und Hiker.- Wandern auf Kárpathos: Der Reiseführer bietet 24 GPS-gestützte Wandertouren und lässt Sie Ziele entdecken, die mit dem Auto oft gar nicht erreichbar sind. Besonders sehenswert sind die Hochdörfer Menetés, Óthos und Apéri.- Mediterrane Küche mit eigener Tradition: Die Alltagsküche ist vegetarisch geprägt. Genießen Sie Spezialitäten wie muschelförmige Nudeln, Makkaroúnes, die mit Öl-Knoblauch-Sauce oder einer Mischung aus gerösteten Zwiebeln und Käse serviert werden - in den besten Restaurant-Geheimtipps der Insel. Liebhaber deftiger Genüsse kommen dank traditioneller Fleisch- und Fischgerichte nicht zu kurz - auch für sie haben wir ausgesuchte Empfehlungen.- Paradies für Orchideenliebhaber: Kárpathos im Frühjahr gleicht einem Meer aus Blumen und Blüten. Margeriten, Narzissen, Pfingstrosen, Krokusse, Klatschmohn, Anemonen und viele andere wildwachsende Arten stehen in voller Blüte. Insbesondere Orchideenfreunde kommen dann auf ihre Kosten, sind doch mehr als 40 Arten dieser "Königin der Blumen" auf der Insel nachgewiesen - unser Reiseführer zeigt Ihnen, wo Sie sie finden.- Reisepraktische Tipps zum Kárpathos-Urlaub: Im Sommer sind Kárpathos' Hotels im Süden stark frequentiert, Privatzimmer sind selten. Studios, Zwei- oder Dreibettzimmer mit Küche und Bad, bieten mehr Individualität. Im Kárpathos-Reiseführer finden Sie die für Sie passende Bleibe - von unseren Autoren für Sie gecheckt.Der Kárpathos-Reiseführer der Autoren Antje & Gunther Schwab ist akribisch recherchiert und strotzt vor Geheimtipps. Mit einem Auge für das Besondere und einem Herz für Reisende abseits der bekannten Wege machen sie Lust, Kárpathos zu entdecken.Gut für die Umwelt: Alle Reiseführer des Michael-Müller-Verlags werden klimaneutral produziert.Hinweis: Dieser Artikel kann nur an eine deutsche Lieferadresse ausgeliefert werden.

Anbieter: buecher
Stand: 31.05.2020
Zum Angebot
Karpathos Reiseführer Michael Müller Verlag (Mä...
8,94 € *
ggf. zzgl. Versand

Reiseführer KárpathosUrwüchsige Landschaften, traumhafte Strände, malerische Dörfer und lebendige Traditionen - auf 272 Seiten mit 143 Farbfotos präsentiert die 9. Auflage des Kárpathos-Reiseführers die Vielfalt dieser griechischen Insel. Sie erhebt sich als langgestreckter Gebirgszug aus der südöstlichen Ägäis, mit dem Kalí Límni als höchstem Gipfel. 24 Wanderungen erschließen die gut 300 km² große Insel, sowie die kleine Schwesterinsel Kássos - die GPS-Tracks gibt's gratis zum Download. Kárpathos' Süden ist für Badelustige und Familienurlauber gut geeignet. Die reichhaltige Natur des spärlich besiedelten Nordens mit versteckten Hochtälern und -ebenen lädt ein, den Alltag hinter sich zu lassen. 27 Karten bieten Orientierung für Ihren Kárpathos-Urlaub.- Alles über die "Perle der Ägäis": Der Kárpathos-Reiseführer begleitet Sie bei der Entdeckung von mehr als 130 Orten mit ausführlichen Informationen zu Kultur und Geschichte der Insel. Im gut erschlossenen Süden lockt der quirlige Hauptort Pigádia. An die Flanken des gut 1.200 Meter hohen Kalí Límni schmiegen sich die malerischen Bergdörfer Spóa und Messochóri. Im ursprünglichen Norden findet man Ólympos, die "Perle der Ägäis", wo Traditionen noch selbstverständlich gelebt werden. Die südwestlich gelegene kleine Schwesterinsel Kássos bietet ein fast unberührtes Stück Griechenland. Klima und Wetter Kárpathos' sind typisch mediterran - heiß und trocken im Sommer, mild und feucht im Winter.- Urlaub so individuell wie die Insel selbst: Kárpathos' Strände sind vielfältig, das Wasser klar und sauber. Die perfekten Strände für familienfreundlichen Badeurlaub, oder woSie fast ausnahmslos naturbelassene Strände und Buchten finden, um die Seele baumeln zu lassen? Wir zeigen Sie Ihnen.. Außerdem: Die besten Outdoor- und Freizeittipps für Surfer, Mountainbiker und Hiker.- Wandern auf Kárpathos: Der Reiseführer bietet 24 GPS-gestützte Wandertouren und lässt Sie Ziele entdecken, die mit dem Auto oft gar nicht erreichbar sind. Besonders sehenswert sind die Hochdörfer Menetés, Óthos und Apéri.- Mediterrane Küche mit eigener Tradition: Die Alltagsküche ist vegetarisch geprägt. Genießen Sie Spezialitäten wie muschelförmige Nudeln, Makkaroúnes, die mit Öl-Knoblauch-Sauce oder einer Mischung aus gerösteten Zwiebeln und Käse serviert werden - in den besten Restaurant-Geheimtipps der Insel. Liebhaber deftiger Genüsse kommen dank traditioneller Fleisch- und Fischgerichte nicht zu kurz - auch für sie haben wir ausgesuchte Empfehlungen.- Paradies für Orchideenliebhaber: Kárpathos im Frühjahr gleicht einem Meer aus Blumen und Blüten. Margeriten, Narzissen, Pfingstrosen, Krokusse, Klatschmohn, Anemonen und viele andere wildwachsende Arten stehen in voller Blüte. Insbesondere Orchideenfreunde kommen dann auf ihre Kosten, sind doch mehr als 40 Arten dieser "Königin der Blumen" auf der Insel nachgewiesen - unser Reiseführer zeigt Ihnen, wo Sie sie finden.- Reisepraktische Tipps zum Kárpathos-Urlaub: Im Sommer sind Kárpathos' Hotels im Süden stark frequentiert, Privatzimmer sind selten. Studios, Zwei- oder Dreibettzimmer mit Küche und Bad, bieten mehr Individualität. Im Kárpathos-Reiseführer finden Sie die für Sie passende Bleibe - von unseren Autoren für Sie gecheckt.Der Kárpathos-Reiseführer der Autoren Antje & Gunther Schwab ist akribisch recherchiert und strotzt vor Geheimtipps. Mit einem Auge für das Besondere und einem Herz für Reisende abseits der bekannten Wege machen sie Lust, Kárpathos zu entdecken.Gut für die Umwelt: Alle Reiseführer des Michael-Müller-Verlags werden klimaneutral produziert.Hinweis: Dieser Artikel kann nur an eine deutsche Lieferadresse ausgeliefert werden.

Anbieter: buecher
Stand: 31.05.2020
Zum Angebot
Karpathos Reiseführer Michael Müller Verlag
17,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Reiseführer KárpathosUrwüchsige Landschaften, traumhafte Strände, malerische Dörfer und lebendige Traditionen - auf 272 Seiten mit 143 Farbfotos präsentiert die 9. Auflage des Kárpathos-Reiseführers die Vielfalt dieser griechischen Insel. Sie erhebt sich als langgestreckter Gebirgszug aus der südöstlichen Ägäis, mit dem Kalí Límni als höchstem Gipfel. 24 Wanderungen erschließen die gut 300 km² große Insel, sowie die kleine Schwesterinsel Kássos - die GPS-Tracks gibt's gratis zum Download. Kárpathos' Süden ist für Badelustige und Familienurlauber gut geeignet. Die reichhaltige Natur des spärlich besiedelten Nordens mit versteckten Hochtälern und -ebenen lädt ein, den Alltag hinter sich zu lassen. 27 Karten bieten Orientierung für Ihren Kárpathos-Urlaub.- Alles über die "Perle der Ägäis": Der Kárpathos-Reiseführer begleitet Sie bei der Entdeckung von mehr als 130 Orten mit ausführlichen Informationen zu Kultur und Geschichte der Insel. Im gut erschlossenen Süden lockt der quirlige Hauptort Pigádia. An die Flanken des gut 1.200 Meter hohen Kalí Límni schmiegen sich die malerischen Bergdörfer Spóa und Messochóri. Im ursprünglichen Norden findet man Ólympos, die "Perle der Ägäis", wo Traditionen noch selbstverständlich gelebt werden. Die südwestlich gelegene kleine Schwesterinsel Kássos bietet ein fast unberührtes Stück Griechenland. Klima und Wetter Kárpathos' sind typisch mediterran - heiß und trocken im Sommer, mild und feucht im Winter.- Urlaub so individuell wie die Insel selbst: Kárpathos' Strände sind vielfältig, das Wasser klar und sauber. Die perfekten Strände für familienfreundlichen Badeurlaub, oder woSie fast ausnahmslos naturbelassene Strände und Buchten finden, um die Seele baumeln zu lassen? Wir zeigen Sie Ihnen.. Außerdem: Die besten Outdoor- und Freizeittipps für Surfer, Mountainbiker und Hiker.- Wandern auf Kárpathos: Der Reiseführer bietet 24 GPS-gestützte Wandertouren und lässt Sie Ziele entdecken, die mit dem Auto oft gar nicht erreichbar sind. Besonders sehenswert sind die Hochdörfer Menetés, Óthos und Apéri.- Mediterrane Küche mit eigener Tradition: Die Alltagsküche ist vegetarisch geprägt. Genießen Sie Spezialitäten wie muschelförmige Nudeln, Makkaroúnes, die mit Öl-Knoblauch-Sauce oder einer Mischung aus gerösteten Zwiebeln und Käse serviert werden - in den besten Restaurant-Geheimtipps der Insel. Liebhaber deftiger Genüsse kommen dank traditioneller Fleisch- und Fischgerichte nicht zu kurz - auch für sie haben wir ausgesuchte Empfehlungen.- Paradies für Orchideenliebhaber: Kárpathos im Frühjahr gleicht einem Meer aus Blumen und Blüten. Margeriten, Narzissen, Pfingstrosen, Krokusse, Klatschmohn, Anemonen und viele andere wildwachsende Arten stehen in voller Blüte. Insbesondere Orchideenfreunde kommen dann auf ihre Kosten, sind doch mehr als 40 Arten dieser "Königin der Blumen" auf der Insel nachgewiesen - unser Reiseführer zeigt Ihnen, wo Sie sie finden.- Reisepraktische Tipps zum Kárpathos-Urlaub: Im Sommer sind Kárpathos' Hotels im Süden stark frequentiert, Privatzimmer sind selten. Studios, Zwei- oder Dreibettzimmer mit Küche und Bad, bieten mehr Individualität. Im Kárpathos-Reiseführer finden Sie die für Sie passende Bleibe - von unseren Autoren für Sie gecheckt.Der Kárpathos-Reiseführer der Autoren Antje & Gunther Schwab ist akribisch recherchiert und strotzt vor Geheimtipps. Mit einem Auge für das Besondere und einem Herz für Reisende abseits der bekannten Wege machen sie Lust, Kárpathos zu entdecken.Gut für die Umwelt: Alle Reiseführer des Michael-Müller-Verlags werden klimaneutral produziert.

Anbieter: Dodax
Stand: 31.05.2020
Zum Angebot
Istanbul
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Köstlich, vielfältig, bunt die Küche Istanbuls spiegelt das Leben der Stadt wider und begeistert durch Genüsse unterschiedlichster Art! Moderne Restaurants mit Varianten aus türkischer und westlicher Küche werden durch kleine Cafés in den Seitenstraßen ergänzt, wo man traditionelle Getränke und Gerichte genießen kann. Das Buch zeigt die ganze Vielfalt der Istanbuler Köstlichkeiten zwischen orientalisch und mediterran. Neben tollen Rezepten gibt es Geschichten und Anekdoten zu Stadt und Leuten so verraten beispielsweise Küchenchefs, Cafébesitzer, Bäcker oder Markthändler ihre Lieblingsrezepte.Ein Höhepunkt des Buchs sind die sonnendurchfluteten Fotos von David Loftus, der die Stimmung Istanbuls auf unvergleichliche Weise einfängt und Lust macht, die Gerichte gleich nachzukochen. Die Rezepte reichen von Frühstück und Streetfood über Gemüse, Fleisch und Fisch bis hin zu Desserts. Kostprobe gefällig? Menemen, Lahmacun, Bulgur-Linsen-Salat, gefülltes Lammfleisch mit Aprikosen und Pistazien, Sardinen in Weinblättern, Filoteig-Kuchen mit Orange Das wunderschöne Buch ist ein Muss für alle Türkei- und Istanbul-Fans!Andy Harris ist Foodjournalist und gründete das Jamie Magazin. Er schrieb für Lifestyle-Magazine auf der ganzen Welt und arbeitete auch als Koch in Ländern von Griechenland über Japan bis Australien. Das zentrale Thema seiner Kochbücher ist die authentische Küche der Länder, die er bereist, und der Menschen, die er dort trifft.Die preisgekrönten Fotografien von David Loftus zieren unter anderem die Kochbücher von Jamie Oliver, Rachel Khoo und Gennaro Contaldo. Seit 20 Jahren arbeitet David Loftus als Foodfotograf, darüber hinaus ist er auch in den Bereichen Porträt, Landschaft und Reportagen renommiert.

Anbieter: Dodax
Stand: 31.05.2020
Zum Angebot
Istanbul
29,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Köstlich, vielfältig, bunt … die Küche Istanbuls spiegelt das Leben der Stadt wider und begeistert durch Genüsse unterschiedlichster Art! Moderne Restaurants mit Varianten aus türkischer und westlicher Küche werden durch kleine Cafés in den Seitenstrassen ergänzt, wo man traditionelle Getränke und Gerichte geniessen kann. Das Buch zeigt die ganze Vielfalt der Istanbuler Köstlichkeiten zwischen orientalisch und mediterran. Neben tollen Rezepten gibt es Geschichten und Anekdoten zu Stadt und Leuten – so verraten beispielsweise Küchenchefs, Cafébesitzer, Bäcker oder Markthändler ihre Lieblingsrezepte. Ein Höhepunkt des Buchs sind die sonnendurchfluteten Fotos von David Loftus, der die Stimmung Istanbuls auf unvergleichliche Weise einfängt und Lust macht, die Gerichte gleich nachzukochen. Die Rezepte reichen von Frühstück und Streetfood über Gemüse, Fleisch und Fisch bis hin zu Desserts. Kostprobe gefällig? Menemen, Lahmacun, Bulgur-Linsen-Salat, gefülltes Lammfleisch mit Aprikosen und Pistazien, Sardinen in Weinblättern, Filoteig-Kuchen mit Orange … Das wunderschöne Buch ist ein Muss für alle Türkei- und Istanbul-Fans! Andy Harris ist Foodjournalist und gründete das Jamie Magazin. Er schrieb für Lifestyle-Magazine auf der ganzen Welt und arbeitete auch als Koch in Ländern von Griechenland über Japan bis Australien. Das zentrale Thema seiner Kochbücher ist die authentische Küche der Länder, die er bereist, und der Menschen, die er dort trifft. Die preisgekrönten Fotografien von David Loftus zieren unter anderem die Kochbücher von Jamie Oliver, Rachel Khoo und Gennaro Contaldo. Seit 20 Jahren arbeitet David Loftus als Foodfotograf, darüber hinaus ist er auch in den Bereichen Porträt, Landschaft und Reportagen renommiert.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 31.05.2020
Zum Angebot
Istanbul
20,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Köstlich, vielfältig, bunt … die Küche Istanbuls spiegelt das Leben der Stadt wider und begeistert durch Genüsse unterschiedlichster Art! Moderne Restaurants mit Varianten aus türkischer und westlicher Küche werden durch kleine Cafés in den Seitenstraßen ergänzt, wo man traditionelle Getränke und Gerichte genießen kann. Das Buch zeigt die ganze Vielfalt der Istanbuler Köstlichkeiten zwischen orientalisch und mediterran. Neben tollen Rezepten gibt es Geschichten und Anekdoten zu Stadt und Leuten – so verraten beispielsweise Küchenchefs, Cafébesitzer, Bäcker oder Markthändler ihre Lieblingsrezepte. Ein Höhepunkt des Buchs sind die sonnendurchfluteten Fotos von David Loftus, der die Stimmung Istanbuls auf unvergleichliche Weise einfängt und Lust macht, die Gerichte gleich nachzukochen. Die Rezepte reichen von Frühstück und Streetfood über Gemüse, Fleisch und Fisch bis hin zu Desserts. Kostprobe gefällig? Menemen, Lahmacun, Bulgur-Linsen-Salat, gefülltes Lammfleisch mit Aprikosen und Pistazien, Sardinen in Weinblättern, Filoteig-Kuchen mit Orange … Das wunderschöne Buch ist ein Muss für alle Türkei- und Istanbul-Fans! Andy Harris ist Foodjournalist und gründete das Jamie Magazin. Er schrieb für Lifestyle-Magazine auf der ganzen Welt und arbeitete auch als Koch in Ländern von Griechenland über Japan bis Australien. Das zentrale Thema seiner Kochbücher ist die authentische Küche der Länder, die er bereist, und der Menschen, die er dort trifft. Die preisgekrönten Fotografien von David Loftus zieren unter anderem die Kochbücher von Jamie Oliver, Rachel Khoo und Gennaro Contaldo. Seit 20 Jahren arbeitet David Loftus als Foodfotograf, darüber hinaus ist er auch in den Bereichen Porträt, Landschaft und Reportagen renommiert.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 31.05.2020
Zum Angebot